Das Four Views Monumental gehört zur Four Views Hotelkette, welche ausschließlich Hotels auf
Madeira betreibt. Neben dem Monumental gehört zu der Gruppe noch das Four Views Oasis und das Four Views Baia. Alle Hotels siedeln sich im oberen Bereich mit 4 Sternen an.

Das HotelFour Views Monumental
Auf 11 Stockwerken befinden sich 168 Doppelzimmer, 32 Appartements und 62 Studio. Die Appartements sowie Studios sind mit einer Kochnische ausgestattet. In der 4. Etage befindet sich der Pool, die Poolbar sowie das Restaurant. Zu der weiteren Ausstattung gehört ein SPA Bereich mit Hallenbad sowie eine Lounge, wo jeden Abend Live-Musik gespielt wird. Sollte man mit dem Mietwagen anreisen, können Gäste kostenlos in der Hotel Garage parken.

Lage
Das Hotel liegt im Stadtteil Lido in der Hauptstadt Funchal. Auf der Estrada Monumental, wo sich das Hotel befindet, gibt es unzählige Bars, Restaurants, Cafes, Supermärkte sowie das Shopping Center Forum Madeira in unmittelbarer Nähe. Das Zentrum von Funchal ist ca. 2 KM entfernt, direkt vor dem Hotel fahren die bekannten Hop on Hop Off Busse ab, sowie die normalen Linienbusse. Also wirklich ein Hotel in sehr guter Lage für all Eure Ausflüge.Four Views Monumental Pool

Rezeption / Check-In
Die Rezeption ist 24 Stunden besetzt, was in einem 4 Sterne Haus auch sein sollte. Das Personal ist freundlich und sehr hilfsbereit, gesprochen wird hier hauptsächlich Englisch. Wie in allen Hotels war auch hier der Check-In problemlos und schnell erledigt. Keine 10 Minuten und wir hatten die Zimmerkarte in der Hand. Wie üblich wurde eine Kopie des Personalausweises gemacht.

ZimmerFour Views Monumental Zimmer
Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht und angegeben das wir gerne ein Zimmer ab Etage acht haben möchten. Wir bekamen Etage acht, ganz auf der Ecke mit einem tollen Blick aufs Meer.
Das Hotel wurde Anfang 2014 komplett renoviert. Die Zimmer waren sehr modern, das Bett Four Views Monumental Badezimmergroß und bequem. Das Badezimmer war schlicht in Schwarz und Rot gehalten und mit einer großen Dusche ausgestattet. Der Kleiderschrank bot leider nicht wirklich viel Platz, wir konnten unsere komplette Kleidung nur mit Müh und Not unterbringen, da der Schrank nicht eine Ablagefläche hat. Ein Safe befindet sich auch im Kleiderschrank und kann für 15 € pro Woche gemietet werden. Ausreichend Platz für Eure Getränke bietet der Kühlschrank unter dem Schreibtisch, welchen Ihr komplett nutzen könnt, da keine Minibar!
Staub war nirgendwo zu erkennen, egal wo man gesucht hat, hier machen die Zimmermädchen eine super Arbeit!
Wer mal einen Abend lieber ruhig im Zimmer verbringen möchte oder seine Lieblingsserie nicht verpassen möchte, dem steht ein Flat TV mit unzähligen deutschen Sendern zur Verfügung. Uns haben die Zimmer sehr gut gefallen, auch wenn wenig Platz für die Kleidung vorhanden war.

Four Views Monumental Meerblick

Essen
Ohne ein tolles Frühstück fängt der Tag nicht gut an, da braucht man im Four Views, aber keine Angst zu haben. Es gibt eine große Auswahl an Brot, Croissants, Donuts, frisches Obst, Aufschnitt, Marmeladen und und und. Auch gab es warme Speisen zum Frühstück wie Würstchen, Bohnen, Speck, Rührei oder gekochte Eier, aber das Beste war man konnte sich sein Omelett selber zusammenstellen. Was uns beim Frühstück überhaupt nicht gepasst hat, waren die Säfte. Diese waren leider mehr Wasser als Saft, bzw. schmeckten nach gar nichts. Hier sollte das Hotel definitiv nachbessern, damit es zum Rest passt. Kaffee sowie der Tee waren super.

Auch beim Abendessen wurde einiges aufgetischt. So hatte man immer Auswahl mehrerer Sorten Fleisch und Fisch. Dazu gab es dann Kartoffel, Reis oder Nudeln, welche jeden Tag unterschiedlich zubereitet wurden. Auch an Nachtisch war einiges vorhanden, so konnte man jeden Abend zwischen fünf verschiedenen Sorten Kuchen wählen oder einfach frisches Obst zu sich nehmen. Es war wirklich für jeden etwas vorhanden. Getränke mussten beim Abendessen bezahlt werden, aber das ist üblich so bei Halbpension. Man konnte diese entweder in bar bezahlen oder sich die Getränke einfach aufs Zimmer schreiben lassen und dann bei Abreise bezahlen. Das war wirklich eine schöne Sache, so konnte das Bargeld im Safe bleiben.

Dreckiges Geschirr wurde schnell abgeräumt. Was wir besonders gut fanden, es wurde bis zum Schluss immer nachgelegt, sodass jeder Gast egal wann er zum Essen ging, noch auf alle Speisen zurückgreifen konnte. Das Personal war auch hier wirklich sehr freundlich.

Pool / Hallenbad
Der Pool war zwar nicht groß, allerdings top in Schuss und gut gepflegt. Liegen waren mehr als genug vorhanden und ebenfalls gepflegt. In der Hauptsaison könnte es allerdings am Pool etwas enger werden.
Das Hallenband befindet sich in Ebene 1, wo sich auch der SPA-Bereich befindet. Neben dem Becken befindet sich auch noch ein Whirlpool. Alles machte so weit einen guten Eindruck. Was nicht so schön war, die Decke war undicht und das nicht erst seit gestern. Von den Stahlträgern tropfte das Wasser, wodurch die Decke nass und schimmelig wurde. Das sollte in einem 4 Sterne Haus nicht sein.

Bar
Im Erdgeschoss befindet sich eine Bar, wo jeden Abend Live Musik gespielt wird. Leider ist die Bar nicht so schön gelegen, da sich diese hinter der Rezeption befindet und dort keinerlei Fenster vorhanden sind. Wir haben einen Abend dort gesessen, um mal die Cocktails zu probieren. Vor dem Hotel steht ein Schild Cocktailbar, allerdings ist es nicht wirklich eine. Die Cocktails zum Preis von ca. 6 bis 7 € schmecken einfach nur nach Wasser, hier kann man sein Geld besser ausgeben. Mit Bier und Softdrinks kann man hier nichts verkehrt machen.

Fazit
Ein tolles Hotel, wenn man auf Madeira Urlaub macht, es ist sauber, das Essen gut, das Personal ist freundlich und der Ausblick der Zimmer (Meerblick) einfach traumhaft. Wir würden jederzeit wiederkommen und können das Hotel weiterempfehlen.